Kopf
Navigation
 
Navigation
 
Navigation
 
Navigation
 
Navigation Gästebuch
 


 
 
 

1 Online
57 Heute
1543 Woche
28339 Monat
226077 Jahr
1251061 Gesamt

Rekord: 6970 (27.01.2017)




Pressespiegel
Pressespiegel drucken
Rewiersport
2012.01.18
 
Absagen von Krüger und Lucas
 
Nach dem Abgang von insgesamt sieben Spielern (RS berichtete) kann der ESC Rellinghausen ersten personellen Zuwachs vermelden. Auch ein neuer Trainer soll kommen.

Die Essener sicherten sich in der Winterpause die Dienste von Kai Neumann. Der Defensivspezialist wechselt vom Bezirksligisten VfB Günnigfeld zum Krausen Bäumchen. ESC-Coach Volker Dammers, der im November die Nachfolge für den entlassenen Rolf Gramatke angetreten hatte, erhofft sich einiges vom 29-jährigen Ex-Wattenscheider: "Kai bringt viel Erfahrung mit und soll unserere Defensive stabilisieren. Ich bin froh, dass er sich für uns entschieden hat." Weitere Transfers könnten bereits in den nächsten Tagen folgen. Dammers: "Wir befinden uns in Gesprächen mit zwei weiteren starken Spielern. Vielleicht können wir bald Vollzug vermelden."

Gezieltes Ausmisten des Kaders

Derweil erteilt der 49-Jährige allen Gerüchten über Unstimmigkeiten innerhalb der Mannschaft eine klare Absage. Der Aderlass nach der Hinrunde sei von den Verantwortlichen geplant gewesen: "Unser Kader war eindeutig zu groß, sodass wir uns von einigen Akteuren trennen mussten. Außerdem muss betont werden, dass wir bis auf Mo Kachout keinen Leistungsträger verloren haben", beteuert Dammers.

Veränderungen werde es beim Landesligisten auch auf der Trainerbank geben. Dammers ließ verlauten, dass er nach dem Ende der Spielzeit Platz für einen neuen Mann machen wolle. Das Rellinghauser Urgestein möchte sich ab der kommenden Saison wieder verstärkt um die Vorstandsarbeit kümmern: "Speziell nach dem Tod unseres Präsidenten Manni Scheiff wartet in diesem Bereich eine Menge Arbeit auf den Klub. Das lässt sich mit einer Tätigkeit als Trainer kaum vereinbaren", erklärt der Familienvater, der seit über 40 Jahren am Krausen Bäumchen aktiv ist.

Absagen von Krüger und Lucas

Die Suche nach einem passenden Nachfolger läuft bereits auf Hochtouren. Laut Dammers habe man jedoch von zwei Wunschkandidaten eine Absage erhalten. Lars Krüger, Co-Trainer des Niederrheinligisten FC Kray und der Linienchef der U19 von Rot-Weiss Essen, Jürgen Lucas, lehnten das Angebot des ESC ab: "Ich habe absolutes Verständnis dafür, dass sich sowohl Lars als auch Jürgen dazu entschieden haben, bei ihren Vereinen zu bleiben. Immerhin sind beide aktuell sehr erfolgreich", räumt Dammers ein. Die Hoffnung auf eine passende Lösung hat er dennoch nicht aufgegeben: "Wir haben noch andere hochinteressante Leute im Auge. Blinden Aktionismus wird es bei uns aber nicht geben. Es muss schon alles passen, zur Not hänge ich noch ein Jahr als Trainer dran."

 
Martin Herms
 
 
 

Pressespiegel
Pressespiegel
reviersport | 2018.08.05
Schonnebeck hadert, Rellinghausen feiert
reviersport | 2018.07.07
Testspiel gegen die SG Wattenscheid 09
reviersport | 2018.06.12
Kaderplanung so gut wie abgeschlossen
ESC 06 | 2018.06.01
Gazette für Juni 2018
Reviersport | 2018.06.01
Rellinghausen Stadtpokal-Sieger, Kray schlägt Mintard
reviersport | 2018.05.13
Doppelpack von Schüring reicht Rellinghausen nicht
reviersport | 2018.04.06
ESC Rellinghausen präsentiert acht Neuzugänge
Sponsoren
 
 
 
 
 
 
 
 
Spieler im Blickpunkt
Spieler im Blickpunkt
 

Fotogalerie
Fotogalerie
2018.09.23 I Mannschaft
Arminia Klosterhardt - ESC 06
2018.09.16 I Mannschaft
ESC 06 - SV Genc Osman Duisburg
2018.09.16 II Mannschaft
ESC 06 - SV Teutonia Überruhr II
2018.09.02 I Mannschaft
ESC 06 - SF Königshardt Teil 1
2018.09.02 I Mannschaft
ESC 06 - SF Königshardt Teil 2


Fuss
Copyright © 2018 www.esc-06.de. Alle Rechte vorbehalten | Design by vanillaeis.de