Kopf
Navigation
 
Navigation
 
Navigation
 
Navigation
 
Navigation Gästebuch
 


 
 
 

4 Online
690 Heute
11689 Woche
25215 Monat
25215 Jahr
1050199 Gesamt

Rekord: 6970 (27.01.2017)




Pressespiegel
Pressespiegel drucken
reviersport
2017.12.12
 
Rellinghausen nach Umbruch wieder in der Erfolgsspur
 
In der Hinrunde verspielte der ESC Rellinghausen eine 3:0-Führung noch. Im Rückspiel will die Elf von Trainer Marco Guglielmi gegen den FSV Duisburg es besser machen.

Dabei sieht Guglielmi, der aktuell mit seiner Mannschaft auf dem fünften Tabellenplatz steht, die Favoritenrollen für das Spiel am kommenden Sonntag, 14.15 Uhr) klar verteilt: "Duisburg steht auf dem zweiten Tabellenplatz - und das nicht umsonst. Sie sind eine der Topmannschaften und aus meiner Sicht das spielstärkste Team mit den besten Technikern." Für seine eigene Mannschaft sieht er deshalb auch noch eine Möglichkeit: "Wir werden ihnen kämpferisch alles abverlangen. Manchmal entscheidet das ja auch einiges im Fußball."

Fehlen werden dabei allerdings gleich sechs Akteure: Zu den drei Langzeitverletzten Dario Floris, Timo Orlic und Björn Homberg gesellen sich auch noch die privat verhinderten Niklas Cirkovic und Martin Schüring. Und auch der Einsatz des langsam wiedergenesenen Ruben Nipken ist weiterhin fraglich: "Ich denke, dass das Spiel am Sonntag noch zu früh für ihn kommt."
Generell zeigt sich der ESC-Trainer zufrieden mit der abgelaufenen Hinrunde: "Vor der Spielzeit hat es einen Umbruch gegeben, elf Spieler sind gegangen, elf neue gekommen. Die Mannschaft hat sich trotzdem sehr schnell gefunden und zeigt das auch auf dem Platz." Dementsprechend gut sind die Rellinghausener auch in die Serie gestartet, in acht Spielen musste sich die Guglielmi-Elf nur ein Mal geschlagen geben. "Aber dann kam der Einbruch, was aber auch unserem Verletzungspech geschuldet war."
Die Schlagdistanz zu den oberen Tabellenplätzen will der ehemalige Mintard-Trainer aber in jedem Fall beibehalten: "Ich sehe uns schon auf dem Tabellenplatz, auf dem wir gerade stehen. Für ganz oben wird es wohl nicht reichen, aber im oberen Tabellenfeld sind wir in jedem Fall anzusiedeln." Das Ziel für die Rückrunde ist daher auch klar formuliert: "Mehr Punkte als in der Hinrunde sammeln. Dann reicht es am Ende vielleicht sogar für den dritten oder vierten Platz."
 
Linda Sonnenberg
 
 
 

Pressespiegel
Pressespiegel
reviersport | 2018.01.16
Landesligist präsentiert neuen Trainer
reviersport | 2017.12.21
Paukenschlag am Krausen Bäumchen
reviersport | 2017.12.17
0:3! Rote Karte bringt ESC auf Verliererstraße
reviersport | 2017.12.17
Rot in Rellinghausen sorgt für Fragezeichen
reviersport | 2017.12.12
Rellinghausen nach Umbruch wieder in der Erfolgsspur
reviersport | 2017.12.03
PSV Wesel-Lackhausen kämpft sich dank Vos zum Punkt
fupa.net | 2017.11.30
1:1 - Scherpenberg verpasst die Tabellenführung
Sponsoren
 
 
 
 
 
 
 
Spieler im Blickpunkt
Spieler im Blickpunkt
 

Fotogalerie
Fotogalerie
2017.12.17 I Mannschaft
ESC 06 - FSV Duisburg
2017.12.03 I Mannschaft
PSV Wesel-Lackhausen - ESC 06
2017.12.03 II Mannschaft
Yurdum Spor Essen II - ESC 06
2017.11.19 I Mannschaft
ESC 06 - SV Sonsbeck Teil 1
2017.11.19 I Mannschaft
ESC 06 - SV Sonsbeck Teil 2


Fuss
Copyright © 2018 www.esc-06.de. Alle Rechte vorbehalten | Design by vanillaeis.de