Kopf
Navigation
 
Navigation
 
Navigation
 
Navigation
 
Navigation Gästebuch

 


 
 
 

1 Online
11 Heute
320 Woche
3517 Monat
59489 Jahr
1415467 Gesamt

Rekord: 6970 (27.01.2017)




News detail
News drucken
Allgemein
2020.11.20
Der Fußballverband Niederrhein unterbricht die Saison 2020/2021
 

Auch im Dezember finden keine Meisterschafts- und Pokalspiele statt. Wiederbeginn wird für 23./24. Januar 2021 angepeilt, sofern es die behördliche Verfügungslage zulässt.
 
Der Fußballverband Niederrhein (FVN) unterbricht die
Saison 2020/2021 und verlängert die Aussetzung des gesamten Spielbetriebs, die bislang bis zum 30. November vorgesehen war,
bis Mitte Januar 2021. Dies betrifft sämtliche Pflichtspiele - also Meisterschafts- wie Pokalspiele - im Herren-, Frauen- und Jugendfußball sowie im Futsal.

Die Entscheidung darüber trafen das FVN-Präsidium, die
Vorsitzenden der 13 Fußballkreise sowie die Vertreter des Verbandsfußballausschusses (VFA) und des Verbandsjugendausschusses (VJA) in einer Videokonferenz am Donnerstagabend, 19. November.
Zuvor hatten die spielleitenden Stellen unter der Leitung von
Wolfgang Jades (VFA) und Michael Kurtz (VJA) Vorschläge zur
weiteren Vorgehensweise erarbeitet.

Grund für die Saisonunterbrechung sind die aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Pandemie, die weiter stark angestiegenen
Zahlen der Corona-Erkrankten sowie die Verordnungen und Maßnahmen
der Bundesregierung und der NRW-Landesregierung.

„Wir haben den berechtigten Wunsch der Vereine wahrgenommen, gerade für die Zeit über Weihnachten und Neujahr eine Planungssicherheit
für den Spielbetrieb zu bekommen“, sagt FVN-Präsident Peter Frymuth. „Während die Öffnung für den Trainingsbetrieb, die wir alle
natürlich auch baldmöglichst erhoffen, von den Vereinen schneller umgesetzt werden kann, bedarf der Start in die Meisterschafts-
und Pokalspiele eines sportlichen und organisatorischen Vorlaufs.
Da danke ich allen Verantwortlichen auf Kreis- und Verbandsebene
für die Abstimmung einer Vorgehensweise in unserem Verbandsgebiet,
die den Vereinen für den Pflichtspielbetrieb die gewünschte Planungsmöglichkeit zumindest bis Anfang Januar gibt. Danach
liefern die Verfügungslagen der Behörden die Grundlage für das
weitere Vorgehen“, so Frymuth.

Das folgende weitere Vorgehen wurde vereinbart - stets vorausgesetzt, dass die behördliche Verfügungslage einen Spielbetrieb im Amateurfußball ermöglicht:

Wiederaufnahme des Spielbetriebs frühestens zwei Wochen nach
der Öffnung der Sportanlagen für Trainings- und Spielbetrieb, um
den Vereinen ausreichend Zeit für die Vorbereitung zu geben.
Der verbandsweite Pflichtspielbetrieb startet frühestens am
Wochenende 23./24. Januar 2021.
Die Ende Oktober (Jugend), im November und im Dezember abgesetzten Spieltage werden ab dem 23./24. Januar 2021 chronologisch zur Ansetzung kommen.
Besonderheit im Jugendfußball: Die zu Saisonbeginn vorgenommenen Ansetzungen der Hinrunden-Spieltage ab 23./24. Januar 2021 bleiben
wie vorgesehen bestehen. Im Anschluss daran werden die abgesetzten Hinrunden-Spieltage (Oktober – Dezember) nachgeholt, bevor dann die Rückrunde gestartet wird. Der Beginn der Rückrunde verschiebt sich dementsprechend.
Genauere Informationen zu den Planungen der Ansetzungen werden
je nach Verfügungslage der Behörden Mitte Dezember durch die
jeweils spielleitenden Stellen bekannt gegeben.

Ende Oktober hatte der FVN den gesamten Spielbetrieb für November ausgesetzt. Die spielleitenden Stellen folgten damit den Vorgaben
der Verordnungen.
 
Autor: Henrik Lerch, Thomas Palapies-Ziehn
 
 
 

Pressespiegel
Pressespiegel
reviersport | 2020.10.22
Durch 17:1 und Tabellenführung: ESC Rellinghausen II in bester Laune
reviersport | 2020.10.20
ESC Rellinghausen: Bescheidenheit trotz zweitem Platz
fupa | 2020.10.01
Adler-Union-Abwehr hält stand
reviersport | 2020.09.06
Rellinghausen siegt deutlich im Stadtderby, Top-Einstand für Aufsteiger Klosterhardt
Reviersport | 2020.09.01
ESC Rellinghausen visiert einstelligen Tabellenplatz an
reviersport | 2019.12.10
ESC Rellinghausen trifft wichtige Personalentscheidung
Reviersport | 2019.12.0
„Nur aus Frust“ - Wintertransfers ärgern ESC-Trainer Behnke
Sponsoren
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Spieler im Blickpunkt
Spieler im Blickpunkt
 

Fotogalerie
Fotogalerie
2020.10.25 I Mannschaft
VfB Frohnhausen - ESC 06
2020.10.18 I Mannschaft
ESC 06 - DJK Arminia Klosterhardt Teil 1
2020.10.18 I Mannschaft
ESC 06 - DJK Arminia Klosterhardt Teil 2
2020.10.18 I Mannschaft
ESC 06 - DJK Arminia Klosterhardt Teil 3
2020.09.27 I Mannschaft
ESC 06 - VfB Speldorf Teil 1


Fuss
Copyright © 2020 www.esc-06.de. Alle Rechte vorbehalten | Design by vanillaeis.de